Herzlich Willkommen in Margies Gästebuch!

 

Nette Grüße, was Du erlebt hast, was Du uns sagen möchtest. Aber auch, was dir nicht so gut gefällt oder gefallen hat. Bitte beachte die “Netiquette”. Keine Beleidigungen, Spam oder ähnliche Beiträge, die nicht in ein Gästebuch gehören. Wir behalten uns vor, in solchen Fällen die entsprechenden Einträge wieder zu löschen.

 

 

 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


  1. Hallo Frau Kinsky,

    ich bin am Ende. Nein, ich benötige keine Beratung! :-)
    Ich bin leider am Ende ihres Buches ( ……….Erdbeerpudding!) angekommen.

    Meinen vorhandenen Lachfalten haben sich noch ein paar Kollegen dazu gesellt.

    Grandios! Danke, danke, danke
    von einem von Lachattacken geschüttelter Fan



  2. Liebe Frau Kinsky,
    ich wollte Ihnen nur schreiben wie erfrischend Sie für mich sind und wie sehr Sie mir gut tun!
    Ich sehe Sie regelmäßig im WDR bei „Ladies Night“ und lache mich kringelig, wenn ich Sie sehe.
    Auch wenn ich indische Wurzeln habe, merke ich doch immer wieder wie „bönnsch“ ich eigentlich bin, da ich in Bonn geboren und aufgewachsen bin. In Bonn-Endenich ticken die Uhren so wie früher und alles ist jut.
    Wie haben Sie das eigentlich alles geschafft mit so vielen Männern im Haushalt?! Hut ab!!

    Viele liebe Grüße und alles Gute für Sie und Ihre Familie wünscht Ihnen Ihr deutsch-indischer Fan

    Tijimol Kadavil



  3. Liebe Frau Kinsky,
    ich wollte ihnen nur einmal schreiben, wie gut sie einem tun! Ich bin 46 Jahre alt, Rom Fan und Mutter von „nur“ einem Einling (8 Jahre alt), aber habe irgendwie trotzdem viel um die Ohren. Ich arbeite seit 25 Jahren als Erzieherin im Kindergarten. Zur Zeit habe ich mit meiner Tochter in der Schule Streß ohne Ende, weil Schule und Hausaufgaben sind ja Sch… und gesundheitlich hab´ich auch einige Probleme (das Blutdruckmeßgerät ist immer kurz vorm explodieren). Da tut es meinem Herz dann echt gut, wenn ich sie im Fernsehen sehe, als Gast in Talkrunden oder z.B. bei Ladies Night. Umso mehr habe ich mich nun gefreut zu lesen, das sie im Februar 2015 bei uns in Darmstadt im Halbneun Theater sein werden! Da komme ich hin!
    Bis dahin, wünsche ich ihnen und ihrer Familie als Liebe und Gute.
    Mit herzlichen Grüßen
    Angelika Bruchwalski



  4. Liebe Margie Kinsky,
    gestern sah ich Sie auf der „roten Couch“ bei DAS. Sehr erfrischend ihr Naturell. Der beste Spruch war: “ Wo ich bin, da ist oben“. Herrlich positiv. Und Möpse sind einfach grandios, oder? Ich glaube, ich will mehr Margie.
    Liebe Grüße
    Petra



  5. Hallo Margie Kinsky, ich habe Sie heute in Frankfurt gesehen. Leider nicht auf der Buchmesse. Mensch, das ärgert mich immer noch. Aber dann sitze ich in einem Schuhgeschaeft mit einer ‚Tschibo Tuete‘ und sie kamen rein, haben mich freundlich angesehen und ich wusste , ich kenne Sie. Dann ging ich ein paar Schritte hinter Ihnen und es fiel mir ein. Vor ein paar Wochen sah ich Sie bei Markus Lanz und fand Sie sehr bezaubernd und so was von sympathisch. Als ich heute abend wieder zu hause in Aachen ankam, habe ich sofort Ihre Seite geöffnet und Karten für Koeln gesichert. Vielleicht werden Sie mir dann das Buch signieren. Liebe Grüße Carmen



  6. Hey Margie !!!!
    Deine neue Show gestern 25.09.14 in der Scheuer in Idstein-Wörsdorf war der knaller !!!
    Du hast es halt echt drauf !!! Klasse Auftritt, Super Stimmung, geiles Buch !!
    Mach weiter so, denn so wolle mer disch !!! 😉

    Liebe Grüße von den Frankfurter Jungs M&M 😉



  7. Hallo ,moin Margie, jaja ich bin es die olle Mecki. Die früher mal bei Montanus an der Kasse stand, dann in der Oxfordstr bei Euch war und überhaupt . Ja das ist sooooooo lange her und jetzt lebe ich eben in Hamaburg (leider, aber es ist näher an meinem Lieblingsland Schweden). Hab Deine und Bills Auftritte immer gesehen. Suuuuuuuper und jedesmal an die Zeit in Bonn gedacht. Man wann biste denn mal in Hamaburg??? Ich wünschte ich könnte Dich mal herlotzen. Hihi. Hamburg ist ne geile Stadt.

    Lese gerade Dein Buch suuuuuuuper und ichgrölle im Büro rum und lache. Die fragen schon, wie isse jetzt wirklich bekloppt. Lange Geschichte. Ich schreibe mal ein Theaterstück über meine Welt. Haha jaja aber das Buch ist fruchtig, herrlich.

    Kann mir das soo gut vorstellen und wäre gerne mal Mäuschen und lauschen. Am liebsten hätte ich ja Autogramm von der ganzen Bande im Buch. Na ja irgendwann treibts mich mal nach Bonn. Jedenfalls Dein Buch gebe ich allen zu lesen. Echt herrlich. Toll

    und Grüsse an die Jungenbande und Deinen Holzfäller. Echt muss immer noch an Bonn denken, ich war ja mal Babysitter da waren es aber erst 2 . Da lebtet ihr noch unten am Rhein nahe bei dem Theater . Jaja das is sooooo lange her hihi.

    Viel Spass noch und Grüsse auch Andreas Etienne, Michael Müller und die Anka Zink. Die Autogramme brauche ich alle noch, kannste mir die organisieren??? Ich schicke das Porto an Dich gerne in die Frongasse.

    Mecki Heiduk
    Bürgerweide 53
    20535 Hamburg Danke für das tolle Buch und alles Gruss Mecki



  8. Hallo, Margie, am Samstag abend warst Du in Hagen, ich habe meinem Lieblingsmann die Karten zum Geburtstag geschenkt und durfte ihn begleiten. Danke für diesen supertollen abend , wir haben schon lange nicht mehr so einen kurzweiligen, entspannten abend gehabt . Danke, Du bist Klasse, so wie Du bist, bleib so.
    Liebe Grüße, Petra



  9. liebe frau kinsky,
    auf der fahrt von baden baden nach aachen dufte ich heute ein teil ihrer „erlebnisse“ aus ihrem leben beim SRW radio erfahren…
    noch nie ist mir die fahrt so kurz vorgekommen, selten habe ich so im auto für mich alleine gelacht und mich amüsiert.
    sie sind mir zwar als commedian absolut nicht unbekannt, aber es war wieder mal ein erlebniss sie zu hören. ihre vielen beiträge
    waren einfach nur köstlich….!
    sie sind für mich das „urgestein“ der guten laune und wer mal schlecht drauf ist, sollte einfach mal ein bühnnprogramm mit ihnen
    besuchen.
    einfach nur klasse und kaum zu toppen, die ganzen erlebten berufs- und familien storys die sie so erzäht haben.
    sollte ihr mann mal im lotto gewinnen, den schein kann er getrost vernichten, er hat sie- sowas ist mit geld nicht aufzuwiegen,
    ihre familie ist sehr zu beneiden.

    machen sie weiter so…ich freue mich auf mehr…!

    herzliche grüße aus herzogenrath
    manfred vohsel



  10. Im Café Eisenstein am Kurfürstendamm sitzt eine Frau im Zwiegespräch an einem Tisch gleich neben dem Eingang. Mensch, die kenne ich doch, wer ist das noch…? Ist das nicht… Monika Mayer-Meves aus Oldenburg? Oder ist sie das nicht? Noch einen Blick riskiere ich. Ein freundliches Lachen erreicht mich – sie kennt mich offensichtlich auch. Aber nee, Frau Mayer-Meves ist das nicht! Egal, das kläre ich jetzt. Ganz offensichtlich sind wir ja bekannt miteinander, so wie sie mich anlacht.
    Nein! – Wir müssen feststellen, wir sind es nicht. Aber die erfrischende Begegnung hat mich nachhaltig sehr gefreut. Meine Recherche im Internet war erfolgreich, was mich mit einigem Stolz erfüllt und einstimmt auf das neue Bühnenprogramm. Das lasse ich mir nun natürlich nicht mehr entgehen.
    Herzliche Grüße aus Oldenburg nach Bonn sendet
    Rosita Hellmold



  11. Guten Tag Frau Kinsky!
    Mein Name ist Gabriele Staufenberg. Ich wollte ihnen sagen das sie klasse sind. Machen Sie weiter so. Ich wünsche ihnen einen schönen Tag. LG Gabriele Staufenberg


Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page