Herzlich Willkommen in Margies Gästebuch!

 

Nette Grüße, was Du erlebt hast, was Du uns sagen möchtest. Aber auch, was dir nicht so gut gefällt oder gefallen hat. Bitte beachte die “Netiquette”. Keine Beleidigungen, Spam oder ähnliche Beiträge, die nicht in ein Gästebuch gehören. Wir behalten uns vor, in solchen Fällen die entsprechenden Einträge wieder zu löschen.

 

 

 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


  1. Liebe Margie,

    Vielen Dank für einen lebendigen lustigen und gemütlichen Abend ins der Springmaus!
    Es war wirklich wie ein Abend mit einer guten Freundin!!!!
    Ich schlafe mit einem Lächeln ein und freu mich einfach über das Leben!

    Danke dafür!!!!!

    Alles Gute für Dich und deine Familie

    Christina aus Bonn Lessenich



  2. Liebe Margie, nä wat hatte mir hück Ovend e paar schön Daach! Es war super!
    Wir haben das Programm schon live gesehen und wussten DAS ist DAS Geschenk für meine Schwester zum 60sten! Sie war sooo happy! Das Du ihr noch eine CD geschenkt hast, war dann noch das Tüpfelchen auf dem i.
    1000 Dank! Du bist die Beste! Wir werden immer wieder kommen! Vor allem wir Frauen und Mütter finden uns in Deinem Programm immer wieder! Wir werden jetzt noch ein Weinchen auf Dich trinken! Bleib wie Du bist! Danke für einen wunderschönen Abend! Liebe Grüße Moni & Stefan



  3. Liebe Frau Kinsky,
    meine Mutter, Lilo, mein Lebenspartner und ich waren gestern am 07.02.2016 um 16 Uhr in Ihrer Vorstellung in den Wühlmäusen, die uns begeisterte, fröhlich machte, uns zu Tränen rührte und motiviert positiv weiterhin das Leben zu meistern und auch, wenn man Rückschläge erfährt, immer wieder aufzustehen und nach vorne zu schauen. Sie haben mich, 55 Jahre, so begeistert, dass ich zum Abschluss aufstehen musste, um Ihnen zu zeigen, wie gut Sie mir gefallen haben. Im Anschluss im Foyer noch ein paar Worte mit Ihnen und Ihrem Mann zu wechseln war ein wunderbarer Abschluss. Meine Mutter konnte es kaum glauben, dass es Künstler gibt, die sich vor ihrer Vorstellung, in der Pause und nach der Vorstellung zu den Zuschauern gesellen und auch noch Freude ausstrahlen.
    Ich wünsche Ihnen, liebe Frau Kinsky, Ihrer gesamten Familien ein tolles Jahr und viele schöne Erlebnisse. Hoffentlich kommen Sie wieder nach Berlin. Mit besten Grüßen aus Berlin Mar(Tina) Albrecht
    P.S. Wenn Sie die „Ota“ planen und umsetzen wollen, dann melden Sie sich bitte bei mir. Das wäre doch gegen ein Seniorenheim oder wie die Aufbewahrungshäuser heißen die beste Lösung.



  4. Ina Godwina Linssen

    Liebe Margie Kinsky,

    es war ein super-toller Nachmittag gestern bei den „Wühlmäusen“ in Berlin. Muss auch heute noch den ganzen Tag schmunzeln über die herrlichen Geschichten, die du uns erzählt hast.
    Es waren zwei hinreißend lustige Stunden. Und heute Abend werde ich mir deine CD zu Gemüte führen. Es hat mir besonders gefallen, dass Du die ganze Zeit vor dem Programm und in der Pause bei dem Publikum warst und für jeden ein nettes Wort hattest. Das habe ich so noch nicht erlebt, das war Spitze!!
    Ich habe meine Freundinnen in Düsseldorf schon aktiviert, dass sie deinen Auftritt am 29. Februar im Theater an der KÖ nicht verpassen. Das Foto mit Dir wird ein Ehrenplatz bei mir bekommen !!!
    08.02.16



  5. Hallo Frau Kinsky, viele Grüße von den beiden „Nuckelern“ aus der Sawgrass Mall in Fort Lauderdale! Wir hoffen Sie hatten einen angenehmen Rückflug, unsere paar Tage waren noch ganz schön. Alles Gute von Annegret Sieberg und Peter Beckert aus Rheinbach.



  6. Hallo Frau Kinsky,
    ich komme gerade aus Remagen und es ist wohl glatt?Aber ich bedanke mich für den tollen Abend. Es war mir zu peinlich, aber ich hatte gestern Geburtstag und ich habe einen,zugegeben schönen, Klodeckel von meinem Sohn bekommen. Aber nach dem ja sagen und keine Angst haben kommt noch: einfach positiv denken.Schön, dass er an meinen Geburtstag gedacht hat?. Liebe Grüsse (auch an die Omma) und bitte weiter so quirlig und lustig bleiben!



  7. Hallo Margie,

    auch ich habe dein Buch gelesen und mich köstlich amüsiert( Heimfahrt aus dem Center Park), und auch eure Comedyserie habe ich gesehen. Aber wo ist Möppi? Ist sie gestorben, das tut mir dann leid!



  8. Liebe Margie,
    ich habe meiner Mama zu Weihnachten Ihr Buch „Ich bin so wild nach deinem Erdebeerpudding“ geschenkt. Meine Mama ist schwer krank, was für sie aber auch für die ganze Familie nicht leicht ist. Doch dank Ihres Buches haben wir alle mal wieder von herzen gelacht. Danke dass Sie meiner Mama dabei geholfen haben!
    Herzliche Grüße aus NRW



  9. Liebe Margie, wir haben Sie am Sonntag in der Springmaus gesehen. Sie waren spitze und wir haben Tränen gelacht. Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung mit Ihnen.
    Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnete Weihnachtesfest und ein gutes neues Jahr.
    Herzliche Grüße aus St. Augustin
    Gigi



  10. Liebe Margie,
    die Deiwelsweiber der Mainzer Husarengarde bedanken sich für den lustigen und unterhaltsamen Abend im Mainzer Unterhaus.
    Wir wünschen Dir eine entspannte Adventszeit, viel Erfolg für die Zukunft und immer ein glückliches Händchen für die „7 Kerle“.
    In der Hoffnung auf ein vergnügliches Wiedersehen grüßt Dich im Namen der Damen
    C. Runkel-Fey



  11. Hallo Margie,
    wir haben uns heute im Unterhaus in Mainz gesehen. Wir waren die Anderen, die in die andere Show gegangen sind und auch noch so aussahen.
    Wir kommen Heim und schauen Markus Lanz und sehen deinen Mann. Was ein Zufall, wie geil. Wir hoffen, du hattest Spaß.

    GLG
    Steffi und Jörg

    PS: das nächste mal bist du auf der Liste.



  12. Hallo Frau Kioske,
    Ich komme gerade mit meinem Mann und meinen Eltern aus dem Ebertbad in Oberhausen.
    Es war ein wunderbarer Abend, wir haben uns köstlich amüsiert
    Sie sind klasse und sehr autentisch. Auch wenn ich keine Kinder habe, kann ich alles sehr gut nachvollziehen.
    Machen Sie weiter so und alles Liebe mit viel Gesundheit für Sie und die ganze Familie.
    Schöne Feiertage.
    Mit freundlichen Grüßen
    Silke Endre



  13. Liebe Frau Kinsky, auch wenn der Saal in der Comedia nicht komplett gefüllt war: Vielen Dank für diesen amüsanten Abend. Bitte bleiben Sie so, wie Sie sind! LG H. Becker



  14. Liebe Margie, ich war am 2.12. mit 2 Freundinnen in Ihrem Programm.
    Wir haben uns kaputtgelacht. Es war ein sehr schöner Abend und man hat den Eindruck man kenne Sie schon lange.
    Wir waren bestimmt nicht das letzte mal da.
    Bitte mehr von Ihnen .



  15. Hallo Margie, das war ein toller Abend gestern in Wipperfürth! Es hat mir besonders gefallen,daß Du die ganze Zeit vor dem Programm und in der Pause bei dem Publikum warst und für jeden ein nettes Wort hattest. Das habe ich so noch nicht erlebt. Super !



  16. Hallo Margie, das war ein super toller Abend in Hemsbach im Max. So stelle ich mir einen Künstler vor, der sich unter die Leute mischt , sich mit ihnen ungezwungen unterhält und keine Berührungsängste hat. Super weiter so. Bis dann in Hemsbach. Wir drei Mädels sind wieder dabei. Wünsche dir und deinen 7 Jungs eine besinnliche zeit und weiterhin alles alles Gute.



  17. Liebe Margie Kinsky,
    toller Abend gestern in Hemsbach. Muß auch heute noch den ganzen Tag schmunzeln über die lustigen Gesichten die du uns erzählt hast. Freue mich auf ein Wiedersehen im „Max“. Schönen Advent und frohe Weihnachten mit dem Holzfäller und den 6 Jungs.



  18. JA ! Das waren zwei hinreissend lustige Stunden im MAX in Hemsbach. Wir haben soviel gelacht, wunderbar !
    Danke dass Sie Ihre Freude mit uns teilten.

    Viele Grüße



  19. Liebe Margie Kinsky,
    wir waren gestern in Neuenkirchen/Bramsche bei Dir zu Gast und haben uns köstlich unterhalten. Geschichten aus dem Leben sind die schönsten, da muss ich immer an unsere Reisen zu Oma und Opa denken: beim ersten Baum. . .ich muss mal und nach fünf Kilometern. . . sind wir gleich da?
    Bitte so weiter machen :-) wir freuen uns auf den nächsten Auftritt in der Osnabrücker Gegend



  20. liebe margie kinky ,, wir waren gestern mit 4 frauen zu gast bei dir in der fws in kettig,

    wollte nur einfach mal sagen du warst spitze ,, hab lange net mehr soviel gelacht,,

    ein super gelungener abend…

    dankeeee

    l g. petra



  21. Liebe Margie Kinsky,
    ich hatte gestern das Vergnügen, zum ersten Mal in meinem Leben ins Kabarett zu gehen und dann auch noch in Ihr Programm in der Springmaus.
    Vielen, vielen Dank für diese tolle Erfahrung. Es war ein supertoller Nachmittag und ich habe selten so viel Spaß gehabt. In manchen Punkten haben Sie mir meine Kindheitserlebnisse (4711-Tuch und Oma) wiedergegeben, zum anderen die herrlichen Fahrten nach Barcelona mit dem Auto, Kind hinten drin und Benjamin Blümchen auf 1300 km. Ich freue mich auf weitere Besuche bei Ihnen.
    Liebe Grüße aus Köln.



  22. Liebe Margie,
    es war ein toller Nachmittag, wir haben sehr gelacht und du hast recht „das Leben erzählt Geschichten“. Herzlichen Dank dafür und weiterhin viel Glück!! Liebe Grüße
    Gabi von „Gangart“



  23. Liebe Margie,
    gestern Abend habe ich Dich in Bitburg unterm Podolski Leuchter 😉 gesehen und sage „Vieeelen Dank“ für einen tollen Abend!!!
    Habe schon lange nicht mehr so gelacht und fand es wunderbar wie Du Dich unters Volk gemischt hast! Super nett und ganz nahbar :-)
    Liebe Grüße von der Bitburgerin, die einst auch in ihrer Heimat Gladbach schon oft die Maus springen sah 😉
    Freue mich auf andere Gelegenheiten Dich zu sehen und wünsche Dir weiterhin eine gute Zeit und viele nette und spannende Begegnungen!
    Alles Gute
    Pia



  24. Liebe Margie Kinsky,

    ich habe Sie gerade wieder im TV gesehen, Toll! Danach gleich Ihren Tourneeplan aufgerufen. Schade….
    Kommen Sie doch auch mal nach Hamburg. Bitte!!!

    Liebe Grüße aus dem Norden



  25. Liebe Frau Kinsky,
    durch ihre Serie bin ich auf die Idee gekommen: Die Frau muss ich mal live erleben.
    Und ich hatte Glück, Sie waren in Berlin in der Distel. Es war ein toller Abend. Ich habe viel gelacht.
    Herzlichen Dank dafür und viel Spaß weiterhin.
    Liebe Grüße von der Grundschullehrerin der „Delfine“


Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page